Sie sind hier

Kontakt

02941/4065

info@hanse-kolleg.de

Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch
  8:00 bis 13:30 Uhr und
14:30 bis 18:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
  8:00 bis 13:30 Uhr und
14:30 bis 16:00 Uhr

Freitag
 8:00 bis 12:00 Uhr

Max Moor

«Warum wollt ihr ausgerechnet dorthin, von wo alle abhauen?»

Max MoorFreunde und Bekannte sind fassungslos, als Max Moor, Jahrgang 1958, und seine Frau Sonja eröffnen, dass sie ihr Haus in der Schweizer Postkartenidylle verkauft haben, um nach Brandenburg zu ziehen. Im Dörfchen Amerika möchten sie ihren Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich sind die neue Heimat, die neuen Nachbarn und das neue Leben für allerlei ungeahnte Herausforderungen, komische Missgeschicke und skurrile Situationen gut.

Eine charmante und witzige Liebeserklärung an eine verkannte Region.

"Der Moderator der ARD-Sendung 'titel, thesen, temperamente' hat 'seine liebe Zielgruppe' im gut gefüllten Kinosaal bereits um den Finger gewickelt, bevor er überhaupt eine Zeile gelesen hat. Groß, charmant, herzlich, witzig, mit einer wunderbar einschmeichelnden Stimme gesegnet und in allen, na ja, wahrscheinlich vielen Dialekten aus dem deutschsprachigem Dreiland zu Hause beginnt er dann von seinen verschrobenen Dorfbewohnern Teddy, Krüpki, Müsebeck und dem strahlend-roten Trecker 'Hürlimann' und von der altklugen Alice zu erzählen.Kieler Nachrichten 10.01.13

"In rasanter Geschwindigkeit ließ er den Film des Lebens im geruhsamen Amerika ablaufen, gespickt mit ungeheuerlichem Wortwitz und seltsam schönen Beschreibungen. ... Dass Moor neben den Figuren selbst die Büffelinnen auf die Bühne 'zauberte', war schon eine Glanzleistung. Seine wunderbare Beschreibung der Kontaktaufnahme mit dem 700 Kilo Tier, das Liebkosten und Herantreten zweier weiterer Büffelinnen und er mitten im Büffeltanz - das war hochgradig schön, wie überhaupt der ganze Abend."Makt (Ahrensburg) 08.12.12