Kontakt

02941/4065

info@hanse-kolleg.de

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag
 8.00 - 12.00 Uhr und
15.00 - 18.00 Uhr
Freitag
 8.00 - 12.00 Uhr

Weihnachtsfeier im Schwarzlicht

Weihnachtsbesuch in Köln
Weihnachtsbesuch in Köln

Einen Kontrast zu besinnlichen Vorweihnachtszeit setzte das Semester AK 1c der Lippstädter Vormittagskurse und fuhr, begleitet durch die beiden Beratungslehrer, am letzten Freitag vor der Weihnachtspause nach Köln, genauer gesagt, nach Ehrenfeld. Ziel waren die „Glowing Rooms“, wo die 15 Teilnehmer in drei Gruppen Minigolf spielten, und zwar in schwarzem Licht, das die neongrellen Farben der vier sehr unterschiedlich gestalteten Räume besonders leuchtend zum Strahlen bringt und eine ganz eigene, surreale Atmosphäre erzeugt. Eine 3D-Brille lässt echte Hindernisse auf den Bahnen und optische Täuschungen verschwimmen, nur der heimliche Blick über oder unter den Brillenrand gibt ein wenig Orientierung. Es machte viel Spaß und manch ein Studierender ließ bis dato ungeahnte Talente und Zielorientierung erkennen.

Schloß erinnert an den Besuch des Semesters AK1c des Hansekollegs in Köln

Schloss an der Hohenzollernbrücke

Anschließend besuchte die Gruppe gemeinsam den Kölner Dom,  der einige Studierende sehr beeindruckte und zu längerem Verweilen einlud, bevor es zur Hohenzollernbrücke weiterging.  Ein Schloss an dieser Brücke, die eigentlich Liebespaaren vorbehalten ist, erinnert nunmehr an den Besuch des Semesters AK1c des Hansekollegs in Köln und steht auch für ein Versprechen wiederzukommen.

Für  einen individuellen Besuch des Weihnachtsmarkts oder der Hohen Straße, um letzte Weihnachtseinkäufe zu tätigen, blieb am Ende wenig Zeit, aber – soooooo weit ist der Weg quer durchs Ruhrgebiet ja nicht,  und es gibt noch viel zu sehen in Köln.